Paartherapie & Paarsynthese

Ulla Holm

Diplompädagogin, HP
Paartherapeutin
Psychotherapeutin für
Kinder und Jugendliche

Willkommen

Herzlich Willkommen!

Paartherapie gewinnt immer mehr an Bedeutung. Liebe in Not braucht kompetente Hilfe.

Die Paarsynthese als moderne Arbeitsform aus Psychologie und Psychotherapie für die Liebe verbindet Krisenarbeit und Konfliktlösung der Streitenden mit intensiver Dialogarbeit der Liebenden und bewusster Sinnsuche des Paares.

Ziel ist es, den intimen Austausch von Körper, Geist und Seele zwischen den Liebenden von blockierenden Altlasten zu befreien, den Alltag der Liebe zu gestalten und seelische Verbundenheit zu schaffen.

Um sich im Chaos der Gefühle neu orientieren und wieder zueinanderfinden zu können, werden Wege gezeigt, um die fünf Dialogsäulen des Paares (Körper, Gefühl, Sprache, Sinnfindung und Paarzeit) in fünf therapeutischen Schritten wieder aufzubauen.

Verzeihen und kreative Paargestaltung als letzter Arbeitsschritt öffnen den Weg für die Rückkehr der Liebe.


Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über


Aktuelle Veranstaltungen:

07. – 08. Oktober 2016 , Vortrag und Workshop “Zukunft der Liebe”
in Wien mit Ulla Holm und Michael Cöllen …mehr Infos


Aktuelle Infos:

Vom 05. – 07. Mai 2016 hat das

Symposion

‚Paradies im Alltag – Die Zukunft der Liebe‘ in Darmstadt stattgefunden.
Wir danken für die lebhafte Teilnahme, für die Mitgestaltung und die positiven Rückmeldungen

Die Frankfurter Neue Presse (FNP) berichtet am 6. Mai 2016:
Liebe als Bildungsauftrag – von Michelle Spillner

Das Darmstädter Echo berichtet am 9. Mai 2016:
Das hart erarbeitete Paradies – von Petra Neumann-Prystaj

Nachbericht des Odenwald-Instituts:
Liebe und Öffentlichkeit – Ein Widerspruch? – von Marion Mirswa

Nachbericht in „Praxis Kommunikation“ 03/2016
‘Friedensarbeit mit Paaren’ – von Marion Mirswa

CD’s/DVD’s mit den einzelnen Vorträgen der Veranstaltung können hier bestellt werden.


“Paradies im Alltag – Paare gestalten das Glück ihrer Liebe”
das neue Buch von Michael Cöllen ist jetzt im Buchhandel erhältlich …mehr Infos

Newsletter des Odenwald-Instituts …mehr Infos